Tauch Plätze nahe Playas del Coco


Hawksbill-TurtleDie meisten unserer täglichen Tauch-Trips führen Euch zu 3 nahegelegenen Inseln mit verschiedenen Felsformationen entlang der Küste von Playas del coco, welche wir in 10 bis 20 min mit unseren Booten erreichen. auch wenn wir meistens zu den rund 10 poppulärsten Tauchplätzen fahren, gibt es über 20 verschiedene und offizielle Tauchgänge gleich vor unserer Haustüre! Dazu gehören die bekanntesten Immersionen wie Punta Gorda, Tortuga, Argentina, Sorpresa, Virador und Monkey Head, welche fantastisches Tauchen bieten in einer spektakulären Umgebung!

Die Tauch-Bedingungen sind das ganze Jahr praktizierbar und bieten genauso variirtes Tauchen wie die Tauchplätze selbst: Je nach Saison kann das Wasser eine Temperatur zwischen 18 und 30C haben. Die Sicht bewegt sich auch zwischen 5 und 25m! Auf den ersten Blick mag das nicht jedermans Geschmack zu sein, die planktonreichen Gewässer vor der Küste bieten aber eine aussergewöhnliche Menge und Vielfalt von Lebewesen wie man sie kaum sonstwo so einfach beobachten kann...

Schooling-GruntsDas höchsten Wassertemperaturen mit einem Druchschnitt von 28C haben von April bis September, am kühlsten wird es von Dezember bis März mit einem Durchschnitt von 21C. Diese Temperaturen findet man aber bloss unter der deutlich sicht- und spürbaren Sprungschicht was eher als eine willkommene Erschfrischung empfunden wird! Die meisten Tauchgänge finden gerade über der Sprungschicht statt wo die meisten Fische sich aufhalten um sich in den kühleren Ströhmungen zu ernären.

[map baselayers="google" center="-85.717, 10.575" zoom="12"  layers="1" 1="georss|taxonomy/term/1/0/feed|Local Divesites|sites/default/files/flag.png" /]